Video-Marketing

Top-Themen

Video-Marketing: Sieben Fakten, die SEOs wissen sollten

Bewegtbild im Netz ist aus einer Vielzahl von Gründen interessant. Welche Potenziale gibt es? Was muss man wissen, bevor man selber zur Kamera greift? (S. 19)

Wistia: Video-Hosting mit SEO-Features

Für das Hosting von Videos gibt es mehr Optionen, als alles auf YouTube auszulagern oder es in Eigenregie zu machen. Ein Blick auf die Plattform Wistia. (S. 22)

Videos in Massen: Was bringt die automatisierte Erstellung von YouTube-Videos?

Es scheint so einfach: hundertfach, tausendfach Videos generieren und dann einfach auf den Traffic warten. Aber bringt das was? (S. 24)

Optionen für YouTube: Zuschauern helfen mit Overlays, Annotations und mehr

Schön, wenn das eigene Video gefunden und angesehen wird. Damit Nutzer danach die gewünschte Handlung ausführen, sollte der Weg zum Ziel »gut beschildert« sein. Hier werden die Möglichkeiten bei YouTube dafür beschrieben. (S. 27)

Weitere Inhalte

Recht

Recht: SEO und der europäische Gerichtshof

Die SEO-Branche hat es geschafft: Der EuGH befasst sich mit Meta-Tags! Und dabei hat er auch entschieden, wie Meta-Tags im Rahmen von Werbung zu definieren sind. (S. 51)

Urteile im Online-Recht: Anti-Abzock-Gesetz, neue Verbraucherrechte, Bestell-Button

Im letzten Monat gab es erneut gesetzliche Entwicklungen, die wichtig für Online-Händler sind. Außerdem gab es interessante Urteile zur Button-Lösung. (S. 55)

SEA

Dynamisches Remarketing mit Google AdWords: Retargeting mit Produkten

Mit dem dynamischen Remarketing können AdWords-Werbetreibende potenzielle Kunden nun noch gezielter ansprechen. Dafür müssen sie ihre Daten allerdings Google anvertrauen. (S.44)

AdWords Script Corner: Automatisierung für Anfänger und Fortgeschrittene

AdWords Scripts sind praxistauglich geworden. Zeit, sich den Neuigkeiten rund um Googles vereinfachte Programmierschnittstelle etwas ausführlicher zu widmen. (S. 48)

Analytics

Google Analytics: Tracking mehrerer Domains

Oft sind Websites in mehrere Subdomains untergliedert, welche inhaltlich eng miteinander verknüpft sind. Um den Besucherfluss und die Interaktionen dieser Seiten mit Google Analytics sinnvoll zu messen, sind kleine Anpassungen im Code und im Account nötig. (S. 36)

Der Knowledge Graph: Kann man von Googles neuen Ergebnissen profitieren?

Mit dem Knowledge Graph bietet Google eine neue attraktive Einbindung in den Suchergebnissen. Aber kann man davon als Unternehmen profitieren, um mehr Traffic zu erhalten? (S. 40)

Online-Marketing

Themenradar: Welchen Erfolg wird »Google zertifizierte Händler« haben?

Was glauben deutsche Online-Marketer? Wird das neue Tool »Google zertifizierte Händler« in Deutschland gut ankommen? Und wird es den anderen Bewertungs-Tools (Trusted Shops etc.) Marktanteile abnehmen? (S. 45)

SEO

Linkaufbau vs. Content Marketing: Welche Mischung ist gut?

Klassischer Linkaufbau ist dank der letzten Google-Updates sicherlich nicht leichter geworden. Sollte man also auf Content Marketing umschwenken und den klassischen Linkaufbau komplett ignorieren? (S. 31)

Broken Links effizient nutzen: Wie man aus kaputten Links gute macht

Am Beispiel Bravo.de zeigt dieser Artikel, wie man mit Broken Links nicht umgehen sollte – und wie es besser gemacht werden kann. Denn aus kaputten lassen sich schnell gute Links machen. (S. 34)

SEO in Action: Geben umgeleitete Links auch Link Juice weiter?

Wer Linkbuilding betreibt, lernt schnell: Links sollten idealerweise direkt – also ohne Umleitungen – erfolgen. Aber heißt das, dass umgeleitete Links keinen Wert für den Linkaufbau haben? (S. 42)

E-Book-Erstellung: Strategien und Erfolgsfaktoren für gute Inhalte

Die Verbreitung digitaler Inhalte nimmt stark zu, natürlich auch bei Büchern. Sollte man also auch ein E-Book schreiben? Was kann es bringen und was sollte dabei beachtet werden? (S. 56)