Tag-Verwaltung mit dem Google Tag Manager

Top-Themen

Google Tag Manager: Konsolidierte Steuerung von Online Marketing Tags

Google bietet mit dem Tag Manager ein interessantes Tool an, um Tags zentral verwalten zu können. Was der Google Tag Manager ist, wie das Tool funktioniert und was es zu beachten gilt, zeigt dieser Artikel. Von Thorsten Abrahamczik.

Weitere Inhalte

Online-Marketing

Blogger Relations: Tipps für erfolgreiches Bloggermarketing

Unternehmen versprechen sich oft viel vom Kontakt zu Bloggern. Aber wie lassen sich thematisch passende Blogs finden? Wie schreibt man Blogger richtig an? Was gehört in ein erfolgreiches Anschreiben? Von Anastasia Penner

Content-Promotion-Tools: Mit kostenpflichtiger Verbreitung von Inhalten viel(e) erreichen

Nach der Erstellung guter Inhalte sollte man sich nicht darauf verlassen, dass die Aufmerksamkeit dafür von selbst entsteht. Bei der Strategie für das gezielte Streuen der Inhalte können auch bezahlte Plattformen in Betracht gezogen werden. Welche gibt es da und was leisten sie? Von Andreas Schülke.

User Experience 2015: Welche Trends bei der Nutzererfahrung wichtig werden

Tailored User Experiences, Scrolling statt Clicking, Material und Card Design, Micro UX Transitions: Das sind die Themen, die die User-Experience-Branche in diesem Jahr beschäftigen wird. Von Martin Beschnitt.

SEO

YouTube-Hacks: Tricks für mehr Erfolg mit Videos

Mit YouTube-Videos, den richtigen Handgriffen und cleveren Kniffen kann die eigene Reichweite positiv beeinflusst und Videos nach vorne gebracht werden. Von Hendrik Unger.

Markup-Implementation: Testen von strukturierten Daten

Google bevorzugt strukturierte Daten, deren Einbau in die eigene Website aber nicht immer einfach ist. Nun gibt es ein neues Tool, um eingebaute Markups zu testen. Ist es besser als das alte? Von Markus Hövener.

Shop-Corner: Von Otto.de lernen

Die Analyse von „großen“ Online Shops liefert immer interessante Ansätze, die für andere Shop-Betreiber hilfreich sein können. In einer neuen Serie wird ein Blick auf spannende Shops geworfen – den Anfang macht Otto.de. Von Markus Hövener.

SEA

AdWords-Konkurrenten: Mögliche Gründe für bessere Anzeigenpositionen

Wenn ein Konkurrent bei AdWords immer oben zu stehen scheint, dann kann das ganz verschiedene Gründe haben. Manche sind technisch, andere betriebswirtschaftlich – und manche einfach menschlich. Von Martin Röttgerding.

Google AdWords: Anzeigen gezielt setzen und optimieren

Reichen 130 Zeichen aus, um einen Kunden von einem Produkt zu überzeugen? Nicht in jedem Fall! Deswegen sollten Werbetreibende die Fülle an Anzeigenerweiterungen nutzen, die Google AdWords zur Verfügung stellt. Was es dabei zu beachten gibt und wie die Anzeigenerweiterungen optimiert werden können, zeigt dieser Artikel. Von Valeska Neubert.

Analytics

Google Analytics: Tipps zur Identifizierung von Brand-Traffic

Sogenannter „Brand-Traffic“ ist ein Indiz dafür, dass eine Website über ein starkes Markenbild und über einen damit einhergehenden hohen Bekanntheitsgrad verfügt. Um Brand-Traffic in Google Analytics zu identifizieren, kann man sich verschiedene Praktiken zu Nutze machen. Von Marvin Mennigen.

Recht

Abmahnung, Unterlassungserklärung und dann? Was bei Rechtsverstößen zu beachten ist.

Wer schon einmal eine Abmahnung erhalten hat, weiß, dass Unsicherheiten entstehen. Nach einer kurzen Einführung in das Abmahnwesen beschäftigt sich dieser Beitrag vor allem um die Frage, was zu beachten ist, wenn die Abmahnung berechtigt ist und die begehrte Unterlassungserklärung abgegeben werden soll. Von Martin Schirmbacher.

Urteile im Online-Recht: Werbung mit „geprüftes eBay-Mitglied“, Lieferzeit ca. 2 – 4 Tage, Bestellabbrecher-Mails und Neues seit 1.1.2015

Das neue Jahr begann mit wichtigen Änderungen für Online-Händler bei der Energiekennzeichnung und der Umsatzsteuer. Außerdem gab es wichtige Urteile, so zur Werbung bei eBay mit dem Logo „geprüftes Mitglied“ und das erste Urteil zur Angabe eines Liefertermins ist da. Außerdem warnt die Wettbewerbszentrale vor dem Versand von Bestellabbrecher-Mails. Von Martin Rätze.