Social SEO

Top-Themen

Linkaufbau goes Social: Soziale Netzwerke für den Linkaufbau nutzen

Links auf Twitter und Facebook sind leider Nofollow-Links und bringen daher kaum etwas für die Verlinkung der eigenen Websites. Das heißt aber nicht, dass man von sozialen Netzwerken nicht in Bezug auf gute Links profitieren kann.

Social-Media-Fans gewinnen: Mit dem Quid-pro-quo-Prinzip durchstarten

Man stellt gerne vieles in sozialen Netzwerken kostenfrei und öffentlich zur Verfügung. Dabei kann man Premium-Inhalte auch gut nutzen, um Fans und mehr zu gewinnen.

Shop Corner: Der content-zentrierte Shop

Wie kommt man als Online-Shop eigentlich an die wirklich guten Links ran? Gar nicht, wenn man nur Händler ist.

The Ugly Side of Social Media: Negative Kommentare und Bewertungen aus rechtlicher Sicht

Bisweilen drängt sich der Eindruck auf, Unternehmen würden soziale Netzwerke vor allem zur Einbahnstraßenkommunikation
nutzen. Doch auch solche Firmen können sich des Feedbacks ihrer (potenziellen) Kunden nicht erwehren. Oder doch?

Facebook-Tabs: Ideen für Online-Shops

Wer als Online-Händler seine eigene Facebook-Fan-Seite aufwerten möchte, kann sich gut von anderen Shops inspirieren lassen. Welche Tabs nutzen diese? Und mit welchen Tools werden die realisiert?

Videopodcast

Ins Fernsehen schaffen’s wohl nur wenige, aber man kann ja auch selber im Internet auf Sendung gehen. Wir haben zwei Video-Podcaster gefragt, wie das geht.

Weitere Inhalte

SEO

Guter Link, schlechter Link: Das Imperium schlägt zurück

Links kann man kaufen. Links kann man mieten. Oder man kann sich wirklich um thematisch passende Links bemühen. Wie das beim Thema „Lego Star Wars“ passieren kann, zeigt dieser erste Beitrag einer neuen Serie.

Microsoft adCenter: Suchmaschinenwerbung bei Bing und Yahoo

Wer jenseits von Google nach Möglichkeiten sucht, seine Reichweite in Suchmaschinen auszubauen, kann auch bei Bing und Yahoo werben. Dies geht seit Kurzem über das System Microsoft adCenter.

SEO für Einsteiger: Was passiert bei doppelten Inhalten? Und was nicht?

Klar, doppelte Inhalte sollten auf der eigenen Website und generell im Netz vermieden werden. Und häufig genug werden auch negative Folgen genannt, die so aber nicht passieren. Doch was passiert tatsächlich und wie kann man doppelten Inhalt trotzdem vermeiden?

Finetuning bei den Suchergebnissen: Sitelinks optimieren

Google zeigt vor allem bei Marken in den organischen Ergebnissen gerne Sitelinks an. Diese kann man natürlich auch optimieren, um Besucher zu informieren und zu lenken.

Recht

Der rechtssichere Shop: Ohne Impressum droht die Abmahnung

Online-Händler sind gesetzlich dazu verpflichtet, in einer Anbieterkennzeichnung umfangreiche Informationen zur Verfügung zu stellen. Nicht selten sind diese Informationen aber unvollständig oder fehlerhaft. Was ist zu beachten?

Online-Marketing

Meine Meinung: Kontinuität vs. Innovationskraft

Google gibt das Tempo vor - und alle hecheln hinterher. Ist das gut? Könnte nicht etwas mehr Kontinuität besser sein?