Inhouse SEO: Den Tausendsassa im Online-Marketing finden

Anmelden für kostenlosen Download Ausgabe 47 / April 2014

Top-Themen

Inhouse SEO: Den Tausendsassa im Online-Marketing finden

Ein eigener Suchmaschinen-Optimierer bietet Vorteile, erfordert aber, sich mit dessen Anforderungsprofil auseinanderzusetzen. Nicht jeder SEO muss alles können. (S. 20)

Inhouse SEOs im Porträt: Gero Wenderholm, Tchibo

Welche Herausforderungen gilt es in einem großen Unternehmen wie Tchibo zu meistern? Gero Wenderholm steht uns für ein Interview Rede und Antwort. (S. 25)

Interview zum Thema „Inhouse SEO“ mit Harald R. Fortmann, Cribb

Der Beruf des Suchmaschinen-Optimierers unterliegt derzeit einem stärkeren Wandel. Das Gespräch mit dem Personalexperten soll etwas Licht ins Dunkel bringen. (S. 28)

Weitere Inhalte

SEO

Änderungen bei den Suchergebnissen: Wieso Website-Beteiber ihre Seitentitel anpassen sollten.

Die neuen Google-Ergebnisse bringen viele optische Änderungen mit sich, um die man sich nicht explizit kümmern muss. Bei den Seitentiteln ist das anders. (S. 30)

Linkaufbau: Welche versteckten Links verstoßen gegen Richtlinien?

Wer Links bewusst versteckt, verstößt gegen Google Richtlinien. Was, wenn Hyperlinks einfach nur dezenter gestaltet werden als blau und unterstrichen? (S. 32)

SEO in Action: Mitarbeiter als Experten nutzen

Alle Mitarbeiter im Unternehmen als Autoren? Gar nicht so einfach. Zwei konkrete Beispiele zeigen, dass Mitarbeiter
in Bezug auf SEO eingesetzt werden können. (S. 34)

Shop Corner: Problemlöser-Videos für Shopbetreiber

Mit unkommerziellen Videos können sich Online-Shop-Betreiber klar als Experten positionieren. Und damit am Ende Umsatz generieren. (S. 36)

Content mit Plan: Das perfekte Autoren-Briefing

Wer Content schreiben lässt, muss interne oder externe Autoren mit einem Briefing versorgen. Denn nur dann stimmt das Ergebnis und die Qualität der Inhalte. (S. 38)

Themenradar: Gibt es den Content Shock wirklich?

Ist die Content-Marketing-Party schon vorbei, bevor sie richtig angefangen hat? Oder geht noch was? (S. 40)

WordPress: Weit mehr als nur ein Blogsystem?

Über eine Million Seitenbetreiber nutzen es in Deutschland bereits als CMS. Was steckt dahinter? (S. 42)

SEA

Google AdWords: Shopping-Kampagnen – der PLA-Nachfolger

Mit Shopping-Kampagnen stellt Google eine einfachere, mächtigere Variante zur Aussteuerung von PLA zur Verfügung. Das Ende der alten ist bereits angekündigt.(S. 46)

Google AdWords: Interaktionsanzeigen im Display-Netzwerk

Interaktionsanzeigen sollen für Werbetreibende geeignet sein, die mit ihrer Werbeanzeige zur Interaktion bewegen wollen. Was verbirgt sich dahinter? (S. 50)

Google AdWords für Videos: Videoanzeigen einrichten und optimieren

AdWords für Videos bietet die Möglichkeit, Videos einfach und schnell zu bewerben. Worauf kommt es
dabei an und wie optimiert man die Anzeigen? (S. 54)

Search Engine Advertising: Strategien für internationale SEA-Kampagnen

Die Betreuung internationaler SEA-Kampagnen stellt besondere Herausforderungen. Wer die wichtigsten
Regeln befolgt, kann erfolgreich sein. (S. 58)

Recht

Google AdWords Anzeigenerweiterungen: Bemerkungen aus rechtlicher Sicht

Die AdWords-Anzeigenerweiterungen bieten vielerlei Möglichkeiten, Werbung interessanter zu gestalten. Welche Konsequenzen sind zu berücksichtigen? (S. 63)

Urteile im Online-Recht: Kundenspezifikationen, Impressum und Werbung mit TÜV-Siegeln

Aktuelle Urteile kurz vorgestellt. (S. 66)

Analytics

Google Analytics: Die neuen Content-Gruppierungen

Mit der Content-Gruppierung wurde ein neues Feature in Google Analytics ausgerollt. Wie werden die Gruppierungen angelegt und welchen Vorteil hat die Einteilung in Content-Gruppen? (S. 61)