Wie Corona die Online Marketing Welt beeinflusst

03.04.2020

Die Corona Pandemie beschäftigt uns alle schon seit Wochen. Vor allem in den letzten Tagen überschlagen sich jetzt auch in Deutschland die Ereignisse. Viele Unternehmen und Entscheider haben teilweise sogar Angst davor, was sie in den nächsten Wochen und Monaten noch erwartet. 

Das kann man einer aktuellen Studie vom Händlerbund mit über 400 befragten Onlinehändlern entnehmen. 55 % der befragten Händler gaben hierbei an, dass die Corona-Krise schlecht fürs Geschäft sei. Allerdings gaben auch 36 % der Befragten an, dass die Corona-Krise weder gut noch schlecht fürs Geschäft sei und 9 % sagen sogar, dass die aktuelle Situation sogar gut für ihr E-Commerce Geschäft ist.

Für Unternehmen, deren Geschäftsmodelle bereits ganz oder zumindest zum Teil auf Online-Verkäufe ausgerichtet waren, bietet diese Zeit auch eine Chance – immerhin ist über das Netz das Verkaufen an sich noch genauso möglich wie vor Corona. Natürlich mit Einschränkungen, da es zum Beispiel durch Lieferengpässe auch hier zu Schwierigkeiten kommen kann oder weil die Nachfrage ggf. bereits gesunken ist oder aufgrund der wirtschaftlichen Lage sinken wird. 

Die eology GmbH hat eine Faktensammlung, Denkanstöße und sinnvolle Maßnahmen nun in einem Newsartikel und in einem Whitepaper zusammengefasst.

PDF downloaden Zum Anbieterprofil Zum Beitrag auf der Anbieter-Website